Hier finden Sie wichtige Anbieter von Flugtickets, die alle einen Preisvergleich ermöglichen.

travel-overlandTravel Overland, 1978 in München gegründet, ist einer der führenden unabhängigen Vermittler von
preisgünstigen Flügen und Bausteinen für individuelle Flugreisen weltweit – quasi der Vorreiter
für alle anderen Preisvergleichsportale.

opodo_logo_gif_120x32Opodo ist das Reiseportal in Deutschland, an dem niemand beim Flugpreisvergleich vorbeikommt. Vielfach ausgezeichnet, z. B. von der Stiftung Warentest (GUT), TÜV-geprüft für Sicherheit bei der Online-Buchung und Testsieger bei ComputerBILD. Im Angebot sind 700 Airlines inkl. Billigflieger (Low Cost Carrier) wie Ryanair, Germanwings, easyjet, air Berlin, TUI fly. Sie können auch Gabelflüge und Multi-Stop-Flüge (maximal drei unterschiedliche Reiseziele) buchen.

expedia_logo_120x60Expedia.de, 1995 innerhalb von Microsoft gegründet und seit 1999 in Deutschland aktiv, ist das führende Online-Reisebüro mit einer riesigen Auswahl an Linien- und Charterflügen. Gabelflugbuchungen sind möglich.
.

bravofly_logo_120x60BravoFly bietet günstige Flüge innerhalb von Europa und berücksichtigt dabei
über 100 Fluggesellschaften.

 

cheaptickets_de_120x60CheapTickets.de ist ein unabhängiger Anbieter von Flugtarifen aller Fluggesellschaften. Neben regulären Linienflügen sind auch Low Cost Carrier (LCC), also sog. Billigflieger, wie Ryanair und easyJet im Angebot.

 

TIPP: Wenn Sie den für Sie passenden Flug über eins der Flugpreisvergleichsportale gefunden haben, schauen Sie noch einmal auf der Website der betreffenden Fluggesellschaft rein. Dort ist das Ticket manchmal sogar günstiger zu haben (auch wenn mich dieser Tipp jetzt um meine Vermittlungsgebühr bringt…)

Wie groß darf mein Handgepäck sein? Vergewissern Sie sich vor der Flugreise, dass das Kabinengepäck nicht zu groß oder zu schwer ist. Sonst kann es teuer werden. Hier finden Sie eine Übersicht mit Stand 18. März 2015.